Unser Hauptanliegen ist es, den Kindern eine geschützte und liebevolle Atmosphäre zu bieten, in der sowohl Mündigkeit als auch Selbständigkeit aufgebaut werden können. Wir geben den Kindern eben durch diese familiäre Umgebung Geborgenheit, Sicherheit und Stabilität.

Das Kleinkind braucht die emotionale Sicherheit, dass es zwar zeitweise in der Großtagespflege untergebracht ist, jedoch immer wieder von den Eltern abgeholt wird. Diese Grunderfahrung ist wichtig für die Fähigkeit, feste Beziehungen zu Menschen aufzubauen. Aus diesem Grund legen wir auch größten Wert auf eine liebevolle und genügend lange Eingewöhnungsphase, in der vor allem auch die Eltern gefordert werden.

Wir verstehen unsere Arbeit als familienergänzend und familienunterstützend. Durch das Alter der Kinder, zwischen 1-3 Jahre, ergibt sich vor allem die Erfüllung grundlegender Ziele und Bedürfnisse.

  • Gesunde Ernährung und Körperpflege
  • Feste Bezugspersonen (Vater, Mutter und Tagespflegeperson)
  • Hilfestellung geben, damit die Anforderung der einzelnen Entwicklungsabschnitte bewältigt werden kann, z.B. Reinlichkeitserziehung ohne Zwang, selbständiges Essen und Anziehen o.ä.
  • Das Sprechen und persönliche Ansprechen des Kindes als Motivation, sich selbst auszudrücken und damit die Kommunikationsfähigkeit des Kindes zu fördern.
  • Eine altersbezogene Ermunterung zum Freispiel, um somit dem Kind die Auseinandersetzung mit Spielkameraden zu ermöglichen und die eigene Kreativität zu fördern.
  • Vermittlung einer harmonischen Atmosphäre, sinnesanregende Raumgestaltung und ein Angebot an Spielmaterial, das die individuelle Entfaltung mit einem höchstmöglichen Maß an Geborgenheit und Sicherheit des Kindes gewährleistet.
Close Menu